Neuigkeiten
23.11.2018, 00:01 Uhr
Chance verpasst?

Endlich ist es soweit, dass wir Beiträge im Blaumännle im Rahmen einer seit Dezember 2015 gültigen Änderung der Gemeindeordnung Baden-Württemberg veröffentlichen dürfen. Doch sind wir mit der Abstimmung des Gemeinderates nicht zufrieden, da zunächst eine Veröffentlichung alle 2 Wochen vorgesehen war, diese aber bei der letzten Sitzung auf Antrag zweier Fraktionen auf 4 Wochen festgesetzt wurde, obwohl vorher für 2 Wochen Konsens bestand. Dies ist ärgerlich, da uns ein Instrument genommen wurde, mit dem wir in kurzen, regelmäßigen Abständen die Bevölkerung über unsere Arbeit im Gemeinderat zeitnah informieren wollten. Diese Chance wurde leichtfertig vertan! Wen interessiert eine "Neuigkeit" nach 4 Wochen noch?

Nicht jede Fraktion mag die Öffentlichkeitsarbeit

Wir werden trotzdem versuchen, dass wir Ihnen möglichst viel von unserer Fraktions- und Gemeinderatsarbeit in diesem Zeitraum und in aller Kürze vermitteln und wollen Sie auch auf unsere Homepage (cdu-blaubeuren.de) verweisen.

Bei der letzten Sitzung wurden auch die Sachkostenbeiträge der Blaubeurer Schulen neu festgelegt. Wobei die prozentuale Höhe, die vom geschäftsführenden Rektor als ausreichend empfunden wurde festgeschrieben wurden. 

Ein wichtiger Schritt erfolgte für die Erweiterung des Kindergartens Pusteblume in der Kernstadt; hier hat der Gemeinderat die Ingenieurleistungen und Tragwerksplanung gebilligt und so die Maßnahme in die Wege geleitet.

Der Haushalt für die Stadt Blaubeuren, der bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 04.12.18 verabschiedet werden soll, wurde vorberaten. Vorab dürfen wir Ihnen mitteilen, dass auch für das nächste Jahr dank unserer Rücklagen keine neuen Schulden aufgenommen werden müssen.

Für Seißen durften wir auf Vorschlag des Ortschaftsrates einen neuen stellvertretenden Ortsvorsteher wählen. Gottfried Schmitt wurde mit allen Stimmen des Rates gewählt. Wir gratulieren Herrn Schmitt aufs herzlichste und wünschen ihm ein gutes Händchen!

In der nächsten Ausgabe der Fraktionsmitteilungen die am 21.12.18 erscheinen wird, werden wir über den städtischen Haushalt und ggf. andere wichtige Punkte berichten.

Vielen Dank!

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Angela Merkel bei Facebook Annegret Kramp-Karrenbauer bei Facebook
© CDU Kreisverband Alb-Donau/Ulm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.01 sec. | 78962 Besucher